Bereits hier !

 

 

 

Reflexionswirkung                                                     

Die meisten Beratungsbüros im Bereich der Akustik, berechnen die Nachhallzeit eines Saals mit der empirischen Formel nach Sabine, unter Berücksichtigung vom Volumen und den totalen Absorptionsflächen der Materialien.

Die entsprechenden Resultate sind in vielen Fällen weit entfernt von der Realität, da die Geometrie des Saals für die Berechnung nicht betrachtet wird. Genauer gesagt, die Effekte der Reflexionen zwischen Saalflächen (Flutterechos, Konkavflächen, usw. …), werden in den Berechnungen nicht berücksichtigt.


Reflexion:

Réflexion


Ein typisches Beispiel:

Ein grosses schuhkartonförmiges Klassenzimmer (8m/12m/3m) ist mit folgenden Materialien gebaut: Linoleumboden, alle Wände haben eine Gipsvorsatzschale und Fenstern, die Decke ist 100 % absorbierend (hohe Wirkung), die restlichen Flächen sind aus Beton. Die Klasse ist möbliert und ist mit Schüler besetzt.

Resultate:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Folgende Nachhallzeitwerte sind durch folgende Methoden berechnet:

-         SabT = Nachhallzeit nach Sabine

-         T-30 = Simulation die Nachhallzeit mit das Programm "Catt Acoustic"

Das Programm "Catt Acoustic" führt virtuelle akustische Messungen in einem Saalmodell, wo alle geometrischen und physikalischen Parameter berücksichtigt werden.


Feststellung:


Mit diesem Beispiel kann man einen Unterschied der gerechneten Nachhallzeit von 280 % bei 1000 Hz bemerken!


Hier sind andere Vergleiche durch unterschiedliche Volumen und Materialien (in allen Varianten sind die Wände immer hart):


Variante 1: Decke hart, Boden hart, Holzmobiliar ohne Schüler:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Variante 2: Decke absorbierend, Boden hart, Holzmobiliar ohne Schüler:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Variante 3: Decke absorbierend, Boden hart, Holzmobiliar mit Schüler:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Variante 4: Decke hart, Boden absorbierend (Teppich), Holzmobiliar ohne Schüler
:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Variante 5: Decke absorbierend, Boden absorbierend (Teppich), Holzmobiliar ohne Schüler:

cliquez sur l'image pour l'agrandir


Variante 6: Decke absorbierend, Boden absorbierend (Teppich), Holzmobiliar mit Schüler:

cliquez sur l'image pour l'agrandir

 

français

Download von unserem  Vorstellungsblatt und Referenzliste

Email

3D Simulationen

 

© Copyright acustica-godel.ch

Acustica Sarl/GmbH - Joel Godel • Tel. +41 26 675 22 05 • Mobile +41 79 378 44 01 • email: godel@acustica-godel.ch